Bewerbung

Datenschutzhinweise Sehr geehrte Bewerberinnen und Bewerber, hiermit informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung. Datenverarbeitende Stelle und damit Verantwortlicher im Sinne der Daten-schutz-Grundverordnung ist die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH, Georgiring 3, 04103 Leipzig. Sie erreichen uns auch unter Telefon 0341 492-0 oder per eMail an verkehrsbetriebe@l.de. Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der gleichen Adresse oder per eMail an datenschutz@l.de. Wir verarbeiten von Ihnen folgende Datenkategorien: • Die Stelle auf die Sie sich beworben haben, das Eingangsdatum, Ihr Name, Geburtsdatum/-ort, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Straße und Wohnort. • Ihr Anschreibentext und hochgeladene Dokumente, darunter fällt auch ggf. Ihr eingereichtes Führungszeugnis. • Daten zum Schulabschluss, Bildungsabschluss, Beruf, ob eine geför- derte Ausbildung möglich ist und ob ggf. Führerscheine vorhanden sind. • Kenntnisse über Office Anwendungen, Programmierung, sonstige PC- Kenntnisse, Sprachkenntnisse und Interessen Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Bewerber grundsätzlich nur, soweit dies für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung notwendig ist. Dabei erhal-ten nur Personen Einblick und Zugriff auf Ihre Daten, sofern Sie mit der Be-arbeitung Ihrer Bewerbung in Verbindung stehen. Ihre Daten können zu diesem Zweck an folgende Kategorien von Empfängern innerhalb der LVB-Gruppe wei-tergegeben werden. • HR-Personalservice • HR-Business Partner • Betriebsrat • Fachbereich der von der Bewerberauswahl betroffen ist • Führungskräfte • Mitarbeiter anderer Unterstützungs- und Managementprozesse An andere Empfänger werden Ihre Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Ein-willigung übermittelt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 und 2 Bundesdatenschutzgesetz. Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten für die Nutzung gesperrt und nach Ablauf weiterer 6 Monate gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist. Nur, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, speichern wir die Daten Ihrer Bewerbung für maximal 3 Jahre. Diese Einwilligung würden wir bei Ihnen z.B. anfragen, wenn wir Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sind, dass Ihre Bewerbung eventu-ell für zukünftige Stellenangebote in einem Unternehmen der L-Gruppe interessant sein könnte. Dieser Speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Zusammenhang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch die Leipziger Verkehrsbetriebe haben Sie folgende Rechte: • Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Datenkategorien sowie die Verarbeitungszwecke • Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvoll- ständiger Daten • Recht auf Löschung für den Erhebungszweck nicht mehr notwendiger oder unrechtmäßig verarbeiteter Daten • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn  Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten  Sie statt einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung ver- langen  die Leipziger Verkehrsbetriebe die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber zur Geltendmachung von Rechten benötigen • Recht auf Widerspruch gegen eine Verarbeitung, die im berechtigten Interesse der LVB-Gruppe erfolgt • Recht auf Überlassung der Sie betreffenden Daten, die Sie den Leip- ziger Verkehrsbetrieben bereitgestellt haben und Recht auf unge- hinderte Übermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Sorge- und Vertretungsberechtigte dürfen diese Rechte für ihre Kinder bzw. die Personen, die sie vertreten, wahrnehmen. Die Bereitstellung der Daten ist notwendig zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Sie sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Bei Nichtbereitstel-lung können wir Ihre Bewerbung nicht bearbeiten. Die Folge davon kann sein, dass wir Ihnen keine Stelle in unseren Unternehmen anbieten können.

Datenschutzbestimmungen:
Wir behandeln Ihre Daten absolut vertraulich und geben diese ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung niemals an Dritte weiter.